All Posts By

admin

Bern

By | Bern

I, Tonya
Mittwoch, 28. März 2018 im Cine Club, Laupenstrasse 17, Bern

17.30 Uhr Türöffnung
18.00 Uhr Filmvorführung mit anschliessendem Q&A

Tonya (Margot Robbie) wurde von ihrer harschen Mutter LaVona Harding (Allison Janney) schon früh auf eine Karriere im Eiskunstlaufen vorbereitet. Zwar hat es die junge Sportlerin mit ihrem aggressiven Auftreten, ihren selbstgenähten Kostümen und ihrer unkonventionellen Technik nicht leicht, doch ihr Talent ist unbestreitbar, ist sie doch die erste Amerikanerin, der im Rahmen eines Wettbewerbs zweimal ein Dreifach-Axel gelingt, einer der schwersten Sprünge. Als sich Tonya langsam dem Höhepunkt ihrer Karriere nähert, wird ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan (Caitlin Carver) bei einem Attentat verletzt und muss aus den amerikanischen Meisterschaften ausscheiden. Wie sich herausstellt, hat Hardings Mann Jeff Gillooly (Sebastian Stan) den Angriff beauftragt. Tonya wird der gerade gewonnene Titel aberkannt, ihre Karriere ist vorbei und sie durch die Medien plötzlich als „Eishexe“ bekannt…

von Craig Gillespie
USA | 2018  | 2 Std.

Ticket kaufen (CHF 8.-)

St. Gallen

By | St. Gallen

The Rider

Mittwoch, 24. Oktober 2018
Kinok, Lokremise – Grünbergstr. 7, 9000 St. Gallen

17:30 Filmbeginn
anschl. Schnupperkurs Reiten in der Reithalle Kreuzbleiche (bitte Sportkleider mitnehmen)

Nach einem Rodeo-Unfall verbieten die Ärzte dem jungen Cowboy Brady Blackburn die weitere Teilnahme an Wettkämpfen. Der angehende Star stürzt in eine Identitätskrise, da er sich komplett über seinen Beruf definiert. Mit Gelegenheitsjobs und als Pferdeflüsterer versucht er sich eine neue Existenz aufzubauen. Aber die Liebe zum Reiten ist zu stark: Er unternimmt trotz körperlichen Behinderungen bald wieder lange Ausritte, die ihm das sehnlichst vermisste Gefühl von Freiheit zurückgeben. Und eines Tages entschliesst sich Brady, wieder bei einem Wettkampf anzutreten…

In atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas erzählt THE RIDER von zerbrochenen Träumen und verlorenen Identitäten. Authentisch und einfühlsam hält der mit Laiendarstellern gedrehte Film die Balance zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit in den Heartlands. Der Festivalhit (Cannes, Sundance, Toronto und viele andere) wurde mit dem Werner Herzog Filmpreis ausgezeichnet, der Mut, Entschlossenheit und Visionen honoriert.

Regie: Chloé Zhao
Genre: Drama, Spielfilm
Land: USA 2017
Laufzeit: 104 Minuten

Basel

By | Basel, Unkategorisiert

The Guilty
Premiere

Donnerstag 18. Oktober 2018 um 18.00 Uhr im Pathé Küchlin, Basel
mit gratis Popcorn und Special Guest

Asger Holm (Jakob Cedergren) ist ehemaliger Polizist, sitzt jetzt aber in der Notrufzentrale. Eines Tages erhält er einen Anruf einer entführten Frau. Als die Verbindung plötzlich abbricht, beginnt die Suche nach der Vermissten und ihrem Entführer. Asgers einzige Waffe dabei ist das Telefon. In einem Wettlauf gegen die Zeit versucht er, die Frau ausfindig zu machen. Doch schon bald muss Asger feststellen, dass er es mit einem Verbrechen zu tun hat, das weit grössere Ausmasse annimmt als es anfangs den Anschein gemacht hat.

Von Gustav Möller
Mit Jakob Cedergren, Jessica Dinnage, Omar Shargawi, Johan Olsen, Jacob Lohmann, Katinka Evers- Jahnsen, Jeanette Lindbæk, Simon Bennebjerg
Thriller | Danemark | 2018 | 85 min.

Zürich

By | Zürich

Astrid

Sonntag, 2. Dezember 2018 um 12.15 Uhr

Vorpremiere im Arthouse Le Paris mit villakunterbuntem Ambiente.
Verkleide dich als eine Figur aus Astrid Lindgrens Geschichten und gewinne ein Gratisticket!

Bereits in jungen Jahren widerfährt Astrid Lindgren etwas, das sich für sie gleichermaßen als Schicksalsschlag und Wunder herausstellen und ihr Leben für immer verändern wird.
Dieser Abschnitt in Astrids Leben sollte aus ihr eine der inspirierendsten Frauen unserer Zeit sowie eine der angesehensten Geschichtenerzählerinnen der Welt machen. Dies ist die Geschichte, wie eine junge Astrid, entgegen aller Erwartungen ihres Umfelds und ihrer religiösen Erziehung, beschloss, sich von den Normen unserer Gesellschaft zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.

von Pernille Fischer Christensen

mit Alba August, Trine Dyrholm, Magnus Krepper, Henrik Rafaelsen
Drama | 2018 | 123 min.

Reservationen

Neuchâtel

By | Neuenburg

Leto
Séance spéciale

Vendredi 7 décembre à 18h00
Cinéma Minimum, Neuchâtel
Réservée aux 14-18 ans
Entrée à CHF 8.-

Leningrad, un été du début des années 80. Tandis que les vinyles de Lou Reed et de Bowie s’échangent sous le manteau, une scène rock émerge en amont de la Perestroïka. Mike s’y est déjà fait un nom quand lui et sa belle Natacha rencontrent le jeune Viktor Tsoï. Ensemble, ils vont changer le cours du rock’n’roll en Union soviétique.

Russe, France, 2018
Longueur:
2h 09 min.
Version: v.o. sous-titré
Format: DCP, cinémascope, n/b

Fribourg

By | Freiburg

Les Chatouilles

Séance spéciale
Apéro et activité surprise

Samedi 17 novembre à 15h30 au cinéma Rex à Fribourg
Entrée CHF 8.- pour les 14-18 ans

Odette a huit ans, elle aime danser et dessiner.
Pourquoi se méfierait-elle d’un ami de ses parents qui lui propose de « jouer aux chatouilles »?
Adulte, Odette danse sa colère, libère sa parole et embrasse la vie …

De Andréa Bescond & Éric Métayer
Avec Andréa Bescond , Karin Viard, Clovis Cornillac, Pierre Deladonchamps
Drame | 2018 | 103 min.

Lausanne

By | Lausanne

BLAZE

Jeudi 8 novembre 2018
Pathé les Galeries, Lausanne

Réservée aux adolescents
Entrée CHF 8.-

BLAZE s’inspire de la vie de Blaze Foley, légende de la musique country folk américaine. Le film explore son histoire d’amour avec Sybil Rosen, sa dernière nuit sur terre et l’impact de ses chansons. Loin du biopic conventionnel, Ethan Hawke transforme l’histoire de Blaze en un hommage vibrant et passionné à l’intégrité artistique.

De Ethan Hawke